Angebote zu "Rezepten" (2 Treffer)

Body Attack Low Carb*-Bread - 360g
4,99 € *
zzgl. 4,90 € Versand
(13,86 € / je kg)

Du kannst nicht backen? Ist auch nicht nötig. Mit unserer Backmischung Low Carb* Bread (360 g) gelingt Dir ein [strong]knusprig frisches Brot wie vom Bäcker[/strong] nebenan. Garantiert. Und das Beste: Das Brot aus der Body Attack Backmischung hat [strong]mindestens 30% weniger Kohlenhydrate als vergleichbare Produkte[/strong] und passt daher ideal zu einer Low Carb Ernährung. [center][img src=´´/bilder/statisches/Low-Carb-Protein-Bread_Schaubild.jpg´´ border=´´0´´ alt=´´Low-Carb Protein-Bread Info´´ title=´´Low-Carb Protein-Bread Info´´ width=700][/center] [h2]Unterschiede zum herkömmlichen Getreidebrot[/h2]Unser Low Carb* Bread soll Dich bei Deinen Zielen unterstützen. Darum haben unsere Ökotrophologen bewusst auf die Nährstoffzusammensetzung der Backmischung geachtet. Eine Scheibe Brot* liefert 11,8 g Eiweiß, aber gerade mal 2,5 g Kohlenhydrate. Dagegen ist das Kohlenhydrat-Eiweiß-Verhältnis bei herkömmlichem Getreidebrot umgekehrt. Der Kohlenhydratanteil ist viel höher als der Eiweißanteil und beträgt in der Regel zwischen 35 g und 40 g pro 100 g. Deshalb sind herkömmliche Brote und Backmischungen nicht für Low Carb Diäten geeignet. Dazu kommt, dass das Brot aus unserer Backmischung überwiegend [strong]gesunde Fette aus Leinsaat, Mandeln und Sonnenblumenkernen[/strong] enthält. Eine Scheibe liefert 5,3 g Fett, davon 4,8 g aus ungesättigten Fettsäuren. Diese gesunden Fettsäuren tragen dazu bei, den normalen Cholesterinspiegel im Blut aufrechtzuerhalten und somit erhöhten Werten entgegenzuwirken. Kerne, Saaten und das enthaltene Mandelmehl sind außerdem ballaststoffreich und sorgen so für ein längeres Sättigungsgefühl. [center][img src=´´/bilder/statisches/Schaubild_Low_Carb_Bread1.jpg´´ border=´´0´´ alt=´´BCAA + Glutaminsäure 12000 Info´´ title=´´Body Attack BCAA + Glutaminsäure 12000´´ width=700][/center] [h2]Nährstoff-Kick in der Low Carb* Brotbackmischung[/h2]Mandelmehl, Leinsaat und Sonnenblumenkerne machen unsere Low Carb* Backmischung aus. Mandeln liefern hochwertiges pflanzliches Eiweiß. Leinsaat ist für einen hohen Omega-3-Fettgehalt bekannt und Sonnenblumenkerne liefern neben gesunden ungesättigten Fettsäuren wertvolle Mineral- und Vitalstoffe. Der optimale Mix aus diesen Kernen und Saaten, die zu dem beliebten Superfood gezählt werden, macht das [strong]Low Carb* Brot so nährstoffreich und lecker[/strong]. Außerdem enthält die Low Carb* Backmischung Weizengluten, Trockenhefe, Gewürze sowie Speisesalz und Trennmittel. Auf Süßstoffe und Aspartam wurde bei der Low Carb* Backmischung bewusst verzichtet. Eine Scheibe gebackenes Low Carb* Brot liefert übrigens nur 107 kcal. [h2]So einfach wird’s gemacht[/h2][ol][li]Den Inhalt der Backmischung in eine Schüssel geben und mit 330 ml lauwarmem Wasser ca. 2 Minuten per Hand zu einem glatten Teig verarbeiten.[/li] [li]Aus diesem Teig einen Brotlaib oder Brötchen formen, in eine gefettete Kastenform geben oder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit einem Tuch abdecken.[/li] [li]Anschließend den Teig für ca. 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.[/li] [li]Bei 220°C (Umluft) für ca. 45 bis 50 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.[/li][/ol] Du kannst aus unserer Low Carb* Backmischung natürlich auch Deine ganz eigene Kreation zaubern. Verfeinerst Du die Backmischung etwa mit Nüssen oder Gemüse, wird Dein Brot noch nährstoff- und vitaminreicher. [I]Unser Tipp[/I]: Kürbiskerne, Haselnüsse oder Zwiebeln und Möhren lassen sich hervorragend mit der Backmischung kombinieren und bringen Abwechslung in Deine Ernährung. [p][br][h2]Weitere Tipps für ein perfektes Gelingen[/h2][ul][li]Knete den Teig ausgiebig, dann kann das enthaltene Gluten besonders elastische Strukturen bilden. Dadurch bleibt das entstehende Gas im Brot und es wird eine lockere Krume erzielt. [p][/li][li]Das Brot vor dem Backen vorsichtig mit einem scharfen Messer einschneiden, somit kann der Dampf aus dem Brotinneren beim Backvorgang entweichen. [/li][li]Gib ein hitzestabiles Gefäß mit etwas Wasser gefüllt zusammen mit dem Brot in den Backofen. Dies sorgt für eine knusprige Kruste und dafür, dass der Laib besser aufgeht. [/li][li]Wie kann man prüfen, ob das Brot fertig gebacken ist? Durch die Klopfprobe mit den Fingern. Klingt es hohl ist das Brot durchgebacken. [/li][/ul] [h2]Unser Rezept-Tipp für einen leckeren Dip[/h2][I][strong]Tomaten-Basilikum-Aufstrich[/strong][/I] [I]Zutaten für 2 Portionen: [/I]4 Scheiben Body Attack Low Carb* Bread 100 g fettarmer Frischkäse 1 EL

Anbieter: Body Attack Sport...
Stand: 21.05.2019
Zum Angebot
Body Attack Appetite Reducer FEM - 60 Caps
9,99 € *
zzgl. 4,90 € Versand
(161,13 € / je kg)

Der Body Attack Appetite Reducer FEM wurde speziell für Frauen entwickelt, die nicht nur überflüssige Pfunde loswerden möchten, sondern auch die Fettpölsterchen an Bauch, Hüfte und Beinen. Dazu sollte man die Ernährung möglichst kalorien- und kohlenhydratarm gestalten, damit der Körper vermehrt auf die Fettpolster zurückgreifen kann. Da Frauen meistens weniger Nahrungsproteine als Männer zuführen, sollten Frauen zusätzlich auf eine ausreichende Proteinzufuhr am Tag achten. Eine proteinbetonte Ernährung trägt nämlich zur Muskelerhaltung bei und sorgt zusammen mit dem Appetite Reducer für eine bessere Sättigung. Um die Problemzonen an Bauch, Hüfte und Beine in den Griff zu bekommen, ist die Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining das beste Rezept. [h2]Nicht nur auf die Quantität sondern auch die Qualität der Nahrungsmittel achten[/h2] Während der Diät kommt es nicht alleine auf die Reduzierung der Nahrungsmittelmenge an, sondern auch die richtige Auswahl an Lebensmitteln. Bevorzugt werden sollten Lebensmittel mit einer geringen Energiedichte und einer hohen Nährstoffdichte. Das bedeutet, man sollte vermehrt zu Lebensmitteln greifen, die generell eine Energiedichte von 0,5 bis 2,0 kcal pro Gramm eines Nahrungsmittels liefern. Wem das zu kompliziert ist, der sollte am besten vermehrt kalorienarme Lebensmittelgruppen in seinen Speiseplan wie Gemüse, Obst, magere Fleisch- und Wurstwaren, Fisch, fettarme Milch und Milchprodukte einbauen. Da die Diät und Ernährungsumstellung auch häufig mit Heiß- und Süßhunger einhergeht, sollten Frauen schon im Voraus für Abhilfe sorgen und die besten Heißhungerkiller zur Hand haben. Dazu gehören viel Flüssigkeit trinken wie Tee, Mineralwasser, Leitungswasser oder Tomatensaft. Auch die Einnahme von Protein Shakes (z.B. Power Protein 90) ist eine gute Alternative und kann während der Diät vor einem Abbau der Muskulatur schützen. [h2]Wie unterstützt mich der Appetite Reducer FEM während der Diät?[/h2] Der Body Attack Appetite Reducer Fem, enthält die löslichen Ballaststoff-Fasern, die die Eigenschaft haben, das Sättigungsgefühl zu erhöhen. Die löslichen Ballaststoffe werden aus der Konjakwurzel gewonnen. In Verbindung mit Wasser quellen diese Ballaststoffe auf wie ein Schwamm. Das löst im Verdauungsapparat eine Dehnung aus und führt zu einer verstärkten Sättigungskaskade. Um diesen positiven Effekt zu verspüren, müssen aber 1 g vom löslichen Ballaststoff Glucomannan mit ein bis zwei großen Gläser Wasser vor einer Hauptmahlzeit eingenommen werden. Um den besten Effekt zu erzielen, sollte zu allen drei Hauptmahlzeiten Glucoamannan mit 300 ml bis 600 ml Wasser eingenommen werden. Durch das einsetzende Sättigungsgefühl, isst Du entsprechend auch weniger von Deinen Mahlzeiten. Das hat zur Folge, dass Du dann in der Regel weniger Nahrungskalorien zuführst, womit Du wiederum überflüssige Kilos verlierst. [h2]Glucomannan - Ein wirkungsvoller Abnehmhelfer besonders für Frauen während der Diät[/h2] In einer Studie von Walsh et al. 1984 führte die Einnahme von Glucomannan zu einem höheren Gewichtverlust als in der Placebogruppe. Der Body Attack Appetite Reducer FEM liefert genau die Menge an 3 g Glucomannan, um die positive Wirkung einer Gewichtsabnahme zu erzielen. Dabei sollte aber auf eine kalorienarme Ernährung geachtet werden. In Verbindung mit Kraft- und Ausdauertraining können noch bessere Ergebnisse erzielt werden. Daher empfiehlt Body Attack 2 bis 4 Mal pro Woche Sport. [center] [img src=´´http://body-attack.de/bilder//News/Schaubild_Appetetite_Reducer_FEM.jpg´´ width=600 ][/center] Um einen Gewichtserfolg zu verspüren, sollte weiterhin die Verzehrempfehlung auf dem Etikett genau eingehalten werden. Einen Zeitraum haben wir absichtlich nicht aufgeführt, da der Gewichtsverlust von verschiedenen Einflussfaktoren abhängig ist und zudem ist die Stoffwechselaktivität bei jedem Individuum unterschiedlich. [i][FONT SIZE=-2](Quelle: Walsh et al., 1984, Effect of Glucomannanon obese patients, International Journal of Obesity)[/i][/FONT] [h2]Was steckt noch drin im Body Attack Appetite Reducer FEM?[/h2] Der Body Attack Appetite Reducer FEM enthält zudem noch zwei Mikronährstoffe. Die Rede ist von Calcium und Vitamin B12. Calcium ist nicht nur bekannt dafür, dass es für die Erhaltung der normalen Knochen und Zähne sorgt, sondern trägt auch zur normalen Funktion von Verdauungsenzymen bei. Die Enzyme haben im Körper die Aufgabe, die aufgenommene Nahrung bzw. Nährstoffe besser abzubauen, damit diese auch

Anbieter: Body Attack Sport...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe